Sei-Ki Shiatsu

Sei-Ki wird manchmal auch als die geheime Kunst des Shiatsu bezeichnet. Begründet wurde dieser Weg von Akinobu Kishi.

Sei-Ki bedeutet soviel wie „Balance des Ki“ (Ki = Lebensenergie). Da diese oftmals durch vielfältige Einflüsse, Erfahrungen, Gewohnheiten und ggf. Traumata aus dem Gleichgewicht gerät, können wir Sei-Ki anwenden, um unsere Energie in eine natürliche Balance zurückzubringen.

Hierbei werden sanfte Berührungen in einer ruhigen Atmosphäre eingesetzt. Gearbeitet wird auf dem Boden auf einer geeigneten Unterlage (z,B. einem Futon).

Wenn ich eine Sei-Ki Behandlung gebe, folge ich mit meiner Wahrnehmung und meinen Händen Ihrer Lebensenergie, die sich in Ihrem Körper zeigt (z.B. in der Bewegung des Atems). Dies führt zu mehr Balance.

Oftmals stellt sich ein tiefer Friede ein, Ihre eigentlichen Wünsche und Ihr Potential zeigen sich klarer, Verspannungen und Schmerzen lösen sich auf sanfte, natürliche Weise.