Alexander-Technik

Die Alexander-Technik befasst sich auf ganzheitliche Weise mit der Veränderung von Gewohnheitsmustern.

Sie arbeitet mit indirekten Anweisungen und ermöglicht so ein „Verlernen“ von ungünstigen oder sogar schädlichen Bewegungsmustern oder Verhaltensweisen.

Wenn ich eine Alexander-Stunde gebe, dann erfasse ich mit meinen Sinnen die Gesamtsituation, in der Sie sich befinden und die Gewohnheitsmuster, die Sie nutzen.

Befinden sich für Sie problematische Muster darunter, die z.B. zu Schmerzen und Verspannungen führen, dann leite ich Sie mit Ansprache und mit leichten Berührungen der Hände zu alternativen Möglichkeiten.

Die Alexander-Technik ist eine sehr wirksame Methode bei so weit verbreiteten Beschwerden wie Rücken- oder Nackenschmerzen, allgemeiner Anspannung, Nervosität etc. Sie führt zu mehr Leichtigkeit, Ausgeglichenheit und  Aufrichtung. Bewegungen werden einfacher und spielerischer. Sie außerdem ist dies eine Methode, mit der jeder selbstständig im Alltag weiterarbeiten kann.